Meine Hochzeitsfeier

Wie plane ich sie selbst?

Listen und Pläne

Um eine große Feier, wie eine Hochzeit zu planen bedarf es einer übersichtlichen Organisation.

Checklisten und eine Terminübersicht dürfen da nicht fehlen. Es sind sehr viele Posten, an die man denken muss, und vor allem viele Entscheidungen, die getroffen werden müssen:

Hochzeitsliste

    • Wo soll die Feier stattfinden?
    • Wie viele Gäste sollen eingeladen werden?
    • Wer soll sich um die Verpflegung kümmern?
    • Wie sollen die Räume und Tische dekoriert werden?
    • Wer macht die Fotos?
  • Wer kann mir bei der Organisation helfen?
  • Was ziehen wir an?
  • Wird ein Friseur benötigt?
  • Wer kümmert sich um die Musik?
  • Gibt es eine Tanzfläche?

© pixabay.com

Dann folgen die Termine. Wann muss was fertig sein? Was kann zuerst angegangen werden? Die Kleidung kann man schon lange vor der Feier kaufen. Hingegen die Dekoration wird erst kurz vor der Feier gemacht. Den Friseur kann man schon stressfrei ein paar Monate vor der Hochzeit aussuchen und auch schon den Termin festmachen für den Hochzeitstag.

Location. Wo feiern wir?

  • Zuhause im Garten
  • Am Strand
  • An einem Bauernhof
  • In einem Hotel
  • An einem Schloss
  • In einem Event-Raum
  • In einem Party-Lokal
  • In einem Restaurant
  • In einem Party-Zelt
Hochzeit

© pixabay.com

Es gibt ganz viele Hochzeitslocations, die für jeden Geschmack das Passende bieten. Einige haben wir schon in unserem Blog vorgestellt: https://eventkeeper.de/index.php/news-tipps/

Events mit Eventkeeper planen

Essen und Trinken.

Auch wenn ein Catering-Service die Verpflegung übernimmt, muss man natürlich entscheiden, was ich meinen Gästen anbieten möchte. Welche Getränke sollen angeboten werden und welche Speisen sollen serviert werden?

Hochzeitstisch

© pixabay.com

  • Snacks für zwischendurch
  • Auf kalte Speisen, wie Quiche oder belegte Brötchen kann am Buffet immer zugegriffen werden
  • Warme Hauptspeise (passend zum eigenen Geschmack und dem der Gäste). Auch Kinder und Vegetarier/ Veganer sollten an diese Stelle nicht vergessen werden.
  • Eine süße Nachspeise erfreut sicherlich jeden

Eine Bar für Getränke eignet sich sehr gut für eine große Feier. Hier können die Gäste mit Getränken versorgt werden oder sich selbst bedienen.

Deko und die Ausstattung

Wenn man nicht selbst kocht sind die Dekoration und die Raumausstattung das Aufwendigste bei einer Hochzeitsfeier. Die Farbenwahl bei der Deko und wenn gewünscht ein Motto, sind die ersten Schritte bei der Planung. Wenn die Farben festgelegt wurden, ist die Blumen- oder die Servierten Wahl nicht mehr so schwer. Neben den Esstischen und Stühlen (oder Bänken) eignen sich Stehtische sehr gut um sie an der Bar, an der Tanzfläche oder auf die Terrasse aufzustellen.
Weitere Anregungen findest du auf folgender Seite: https://www.myself.de/leben/hochzeit/hochzeitsdeko/

Was braucht man für eine Party Location?

  • Tische und Stühle (Stehtische, Barhocker, Bänke)
  • Eine Bar
  • Eine Tanzfläche
  • Licht (Deckenleuchten, Tanzflächen-Beleuchtung, Tischlampen)
  • Eine Musikanlage (ein kleines Licht für den DJ)
  • Einen Tisch für das Buffet
  • Pavillons für den Garten (Sonnen und Windschutz)

© pixabay.com

Zusammenfassung:

Listen schreiben, Terminplanung, einen Raum finden, Ideen für die Deko sammeln – das sind die wichtigsten Punkte für die Organisation einer Hochzeitsfeier. Um den Überblick zu behalten kannst du natürlich Eventkeeper nutzen. Das Tool hilft dir nicht nur bei der Terminplanung. Du kannst Aufgaben an dich oder die Helfer verteilen, Umfragen starten, Bilder verwalten, Gäste einladen und vieles mehr. Eventkeeper App

Wir wünschen viel Erfolg bei deiner Feier!

Viele Möglichkeiten
Plane dein eigenes Event online, mit EventKeeper!