Garten Party

Garten Party

Tipps und Ideen zur Planung

An den schönen sonnigen Tagen bietet sich ein Garten hervorragend, um eine Party auszurichten.

Egal ob zum Geburtstag, Familienfeier oder Hochzeit – deine Gäste werden deine gut organisierte Feier lieben!

Womit fängt man an? Was magst du gerne Essen und was mögen deine Gäste? Sind vielleicht Vegetarier oder Veganer dabei? Wie viele Leute sollen überhaupt eingeladen werden? Diese und weitere Fragen wirst du dir in dieser Planungsphase sicherlich stellen. Wir haben schon eine mögliche Liste für dich erstellt. Ob du selbst gegrillte Burger oder etwas anderes deinen Gästen anbieten möchten, hängt natürlich von deinem Geschmack ab.

Burger

© pexels.com

1. Planung – was habe ich vor

  • Grillen (Burger)
  • Büffet mit Snacks
  • Gekühlte Getränke
  • Sitz und Stehplätze
  • Musik
  • Kinderessecke
  • Kinder und Erwachsenen Spiele
  • Deko und Licht
  • Gästeliste

Und wie geht es dann weiter?

Nachdem jetzt die grobe Planung steht, geht es dann an die Details. Je nach dem was man den Gästen anbieten möchte, überlegt man oder recherchiert in Rezepten, was man konkret dafür einkaufen muss.

Events mit Eventkeeper planen

2. Besorgungen – was benötige ich

  • Hackfleisch
  • Belag für den Burger (Blattsalat, Gurken, Tomaten)
  • Burger Brötchen
  • Soßen und Dips
  • Brot/ Brötchen für Snacks
  • Belag für Snacks
  • Knabbereien
  • Nachtisch (z.B. Obst oder Kuchen)
Essen

© pexels.com

Jetzt geht es langsam an die Umsetzung. Zuerst sollten die Gäste eingeladen werden. Denn ohne Gäste – keine Feier. Wenn man die Gäste rechtzeitig einlädt, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie auch kommen und keine anderen Termine dazwischenkommen. Gut geplant eben.

Die Dekoration kann viel Zeit in Anspruch nehmen – das sollte man auf jeden Fall auch rechtzeitig vorbereiten. Schöne Sachen aussuchen oder selbst machen nimmt eben viel Zeit in Anspruch – es soll auch schließlich gut werden.

Party Tisch Garten

© pixabay.com

3. Vorbereitungen – was kann ich machen

  • Gäste einladen
  • Deko besorgen oder selbst machen
  • Teller und Besteck vorbereiten
  • Getränke vorkühlen
  • Tische und Stühle aufstellen und dekorieren
  • Spiele ausdenken und vorbereiten

Wenn dann alles fertig vorbereitet ist, bleibt nur noch eventuell die Überlegung, was ziehe ich an?!

Für den Tag der Feier sollte nicht mehr so viel zu tun übrigbleiben, damit ihr den Tag genießen könnt und entspannt seid. Die Gäste merken das, wenn man gestresst ist und das stört die Gesamtatmosphäre.

4. Tag der Feier

  • Für Unterhaltung sorgen und Spaß haben

 

Also: gut geplant und vorbereitet die Garten-Party-Saison starten! Viel Erfolg und Vergnügen wünschen wir euch!

 

Hier findest du noch weitere Inspirationen zum Thema Grillen: weiter zu: bbqlove.de

Garten Party

© pexels.com

Events mit Eventkeeper planen
Viele Möglichkeiten
Plane dein eigenes Event online, mit EventKeeper!